So macht ihr eure Getränke Sommerreif

Und trinkt mehr bei dem heißen Wetter

Hallo ihr Lieben,

viel trinken ist vor allem im Sommer wichtig. Dabei sollte man, laut den Experten, vor allem lauwarme Getränke zu sich nehmen. Aber sind wir mal ehrlich, wer trinkt nicht lieber eine eisgekühlte Limo?

Deshalb habe ich 5 Tipps, wie ihr eure Getränke pimpen könnt, damit sie euch im Sommer erfrischen!

1. Alkoholfreie Cocktails:

Mischt euch eure eigenen Cocktails. Experimentiert dabei mit verschiedenen Säften und verschiedenen Sorten Sirup. Übertreibt es aber nicht und achtet auf die Menge. Ein paar Eiswürfel bringen den Cocktail auf die richtige Temperatur.

2. Eiswürfel mit Geschmack

Friert dochmal statt Wasser euren Lieblingssaft, Tee oder auch Limonade ein. Die farbigen Eiswürfel peppen jedes Getränk sowohl geschmacklich als auch optisch.

fruchtige Eiswürfel

Alternativ kann man auch direkt Früchte einfrieren z.B. Orangen- oder Zitronenscheiben.

3. Rein in den Kühlschrank

Stellt eure Getränke im Kühlschrank kalt. Vor allem leckerer Früchtetee wird so zum Sommerhit!

4. Frische Zutaten

Frische Zutaten bringen auch einen frischen Geschmack. Versucht doch mal einen Spritzer Zitrone oder Orange in euer Wasser!

5. Lecker Früchte

Macht doch auch mal eine Art Bowle, das heißt, legt ein paar frische Früchte mit in euer Getränk, lasst es ungefähr eine halbe Stunde ziehen und genießt dann eure Früchtebowle.

Bowle mit lecker Früchten

Selbst wenn ihr nur Wasser als Grundlage nehmt, werden die Früchte für einen leichten Geschmack sorgen.

 

Damit wünsch ich euch viel Spaß beim ausprobieren,

Liebe Grüße,

Kilopurzel

Elke sagt
28.06.2017 10:47

Aber bitte die Früchtebowle nur mit frischen Früchten!!!!! Nicht aus der Dose. Ansonsten kann ich die nur empfehlen, sau lecker mit Eiswürfel.

kilopurzel sagt
28.06.2017 11:05

Aber natürlich! Alles frisch! Nichts mit Zuckerzeug aus der Dose!

Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text. Kommentare werden moderiert.

Euch gefällt mein Blog? Dann teilt ihn mit euren Freunden:

Sandra Rum