Warum ich nur fast zum Vegetarier wurde

Ein Rückblick in einen früheren Abnehmversuch!

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich mal wieder etwas aus meinen vorherigen Abnehmversuchen berichten.

Damals hatte ich mich mit dem vegetarischen Lebensstil auseinander gesetzt. Ich habe auch begonnen auf Fleisch zu verzichten, doch nicht lange durchgehalten. Nicht das mir die Rezepte nicht geschmeckt hätten, es war viel mehr die Tatsache, dass ich oft mit anderen an einem Tisch saß und zusah, wie sie ihr Steak genossen, während ich darauf verzichtete.

Am Anfang war das noch machbar, aber nach 1,5 Wochen hielt ich es nicht mehr aus und griff wieder zum Fleisch.

Heute lese ich immer wieder, dass Vegetarier mit am gesündesten leben. Ich habe auch überlegt es nochmal zu versuchen, da es jetzt einfacher würde, da ich alleiner wohne.

Doch ich bleibe lieber dabei, etwas seltener Fleisch und Wurst zu essen und es dafür zu genießen. Ganz ohne möchte ich dann doch nicht leben.

Wie sieht es bei euch aus? Wie wichtig ist euch euer Fleisch? Das würde mich sehr interessieren.

Liebe Grüße,

eure Kilopurzel

abgelegt unter:
Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text. Kommentare werden moderiert.

Euch gefällt mein Blog? Dann teilt ihn mit euren Freunden:

Sandra Rum