Currygemüse und Tomatenrührei

Heute wollte ich mich mal selber fordern bei meiner Stäbchen-Challenge. Dem entsprechend gibt es ein nicht ganz einfaches Menü.

Hallo ihr Lieben,

heute hatte ich Lust auf eine Herausforderung für meine Challenge. Das Ergebnis war ein leckeres Menü mit 630kcal.

Wieder ein schönes Menü: Salat, Tomatenrührei, Currygemüse und Kirschen

Zum nachkochen benötigt ihr:

  • 90g Blattsalat
  • 120g Porree
  • 90g Tomate
  • 250g Paprika
  • 160g Zwiebel
  • 2TL Öl
  • 375g Karotten
  • 250g eingekochte Kirschen
  • 1 Ei
  • 25g Naturjoghurt
  • Salz, Pfeffer, Curry, Knoblauch

Zubereitung:

Putzt und würfelt zunächst das gesamte Gemüse. Nehmt einen kleinen Topf und bratet in 1TL Öl zunächst die Zwiebeln an. Gebt dann den Porree und die Möhren hinzu. Das ganze mit ca. 150ml Wasser ablöschen und etwas köcheln lassen. Anschließend die Paprika hinzugeben, nach belieben würzen und schließlich nochmal köcheln lassen, bis alles gar ist.

In der Zwischenzeit das restliche Öl in eine Pfane geben. Die Tomatenwürfel kurz darin anschwitzen. Dann das Ei dazugeben und das ganze langsam rühren bis das Rührei fertig ist. Auch hier nach belieben würzen.

Aus dem Naturjoghurt ein Dressing machen, indem man ihn mit Salz, Pfeffer und etwas Knoblauch abschmeckt. Dann dieses über den Salat geben.

Fertig ist euer Menü!

Beste Grüße,

Kilopurzel

Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text. Kommentare werden moderiert.

Euch gefällt mein Blog? Dann teilt ihn mit euren Freunden:

Sandra Rum