Ein Monat voller Fragen: Der 1. Mai

Die große Aktion hat begonnen und heute beantworte ich die ersten Fragen.

Hallo ihr Lieben,

wie bereits angekündigt, werde ich diesen Monat eure Fragen beantworten. Deshalb habe ich mich sehr über die vielen Mails gefreut, die ich von euch erhalten habe und hoffe noch mehr zu bekommen. Wie ihr an der Aktion teilnehmen könnt, erfahrt ihr hier: klick. Aber nun komme ich zu den ersten Fragen:

Anonym fragt: Wie viele Mahlzeiten nimmst du täglich zu dir?

Die Anzahl meiner Mahlzeiten ist sehr unterschiedlich und hängt vom Tagesablauf und dem aktuellen Projekt ab. Ich habe schon Projekte mit 3, 4 und 5 Mahlzeiten ausprobiert, aber eigentlich begrenze ich mich auf zwei große Mahlzeiten (mittag + abends) und mehreren Zwischenmahlzeiten, die ich esse, wenn ich hunger habe. FRühstück gibt es bei mir nur, wenn ich mit anderen gemeinsam gemütlich beisammen sitze. Zum Beispiel im Urlaub oder wenn ich meine Eltern besuche...

Sophie fragt: Wie oft trainierst du?

Im Schnitt trainiere ich 3mal die Woche für eine halbe Stunde gezielt, einmal Kraft, einmal Cardio und einmal worauf ich Lust habe. Ich bin aber jeden Tag viel zu Fuss unterwegs und mache auch abends während den Werbepausen kleinere Übungen. Also eigentlich kann man schon sagen, dass ich täglich Sport treibe, außer ich mache mal einen Entspannungstag, was auch sehr wichtig ist, damit man sich nicht überarbeitet.

Anonym fragt: Wie viel Zeit verbringst du mit deinem Blog?

Oh man, das ist echt schwer zu sagen. Ich verbringe viel meiner Freizeit damit, nicht nur direkt beim Schreiben, auch beim Recherchieren und beim Ausdenken neuer Aktionen und Projekte oder auch beim Austausch mit anderen, damit sie den Blog finden.

In der Woche verbringe ich ca. 1-2 Stunden beim stöbern durchs Netz und kommentieren anderer Blogs, wobei ich immer meinen Link hinterlasse. Vielleicht hat der eine oder andere mich auch so gefunden.

Bei Artikeln wie diesen, wo ich nicht recherchieren muss, brauch ich pro Artikel ca. 30min. Bei Artikeln, die mehr als Information gedacht sind, z.B. die Reihe zu den Fetten (Teil 1 und Teil 2 sind schon online), benötige ich die doppelte bis dreifache Zeit um mich erstmal zu belesen und die Inforamtion zu finden, zu filtern und teilweise auch zu überprüfen.

Dazu kommen noch Sachen wie Emails, Kommentare (leider noch viel weniger als ich mir wünschen würde), Twitter, Facebook und Baustellen an der Seite. Dafür geht nicht allzu viel Zeit drauf, aber es muss auch gemacht und betreut werden.

Noch Fragen?

Dann könnt auch ihr an der Aktion teilnehmen und mir eine Email schicken. Alle Infos findet ihr hier: klick

Beste Grüße,

Eure Kilopurzel

abgelegt unter:
Anonym sagt
01.05.2015 14:03

Mich würde interessieren wie es bei soweit gekommen ist das du so viel zugenommen hast und außerdem würde ich gern wissen wie du aus diesem Teufelskreis essen und zunehmen rausgekommen bist?

kilopurzel sagt
01.05.2015 14:09

Hallo,
ich werde deine Frage mit in den Lostopf schmeißen und dann die kommenden Tage mit beantworten :).
Beste Grüße,
Kilopurzel

Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text. Kommentare werden moderiert.

Euch gefällt mein Blog? Dann teilt ihn mit euren Freunden:

Sandra Rum