Gastbeitrag: 3 Detox-Smoothies zum Entgiften deines Körpers

Völlig unerwartet erhielt ich während meines Urlaubs eine nette Mail mit tollen Rezepten!

Autor: Tolga

Blog: smoothiemakervergleich.de

Email: tolga@smoothiemakervergleich.de


Im Alltag wirken ständig belastende Faktoren auf unseren Körper ein. Koffein, Nikotin, Alkohol, aber auch Stress und Umweltbedingungen sorgen dafür, dass unser Körper mit der Entgiftung schnell überfordert ist. Das Resultat davon kennen wir alle: Müdigkeit, Trägheit, Antriebslosigkeit sind Indizien dafür, dass unser Körper aus dem Gleichgewicht gekommen ist. Mit einer Entschlackungskur, neudeutsch auch Detox genannt, können wir den Belastungen entgegenwirken. Und mit unseren leckeren Detox-Smoothies geht das Entgiften nicht nur besonders einfach, sondern auch besonders schmackhaft!

© pilipphoto – Fotolia.com


Cucumber-Avocado-Smoothie

Besonders viele Antioxidantien sind in der Schale von Obst und Gemüse vorhanden. Um diese Inhaltsstoffe optimal zu nutzen, werden für unseren Gurken-Avocado-Smoothie Obst und Gemüse mit Schale verwendet. Achte daher beim Einkauf auf ungespritzte Bio-Qualität!

Zutatenliste

  • 1 Gurke
  • 1 Limette
  • 2 Avocado
  • 250 g Rucola
  • 200 ml Kokosmilch
  • 200 ml Quellwasser
  • 1/2 Ananas

Zubereitung
Schäl die Ananas und zerkleinere die restlichen Zutaten grob. Sofern du keine Bio-Zutaten verwendest, entferne bitte die Schalen der Gurke, der Limette und der Avocado. Gib alle Zutaten zusammen in den Mixer und pürier das Ganze für ungefähr eine Minute. Füll den Smoothie in bereitgestellte Gläser. Fertig ist der Detox-Smoothie!
Tipp: Profis entsaften die Gurke vor dem Mixen und geben das Gurkenwasser erst am Ende hinzu. So wird der Geschmack deutlich feiner! Zur Zubereitung ist ein guter Standmixer empfehlenswert.


Chi-Chi-Chi Smoothie

Chiasamen gelten als absolutes Powerfood. Die kleinen Kraftpakete sättigen nicht nur extrem gut und helfen so beim Abnehmen, sie beinhalten auch noch Spurenelemente und Mineralstoffe in komprimierter Form. Unser Chi-Chi-Chi Smoothie überzeugt durch seinen außergewöhnlichen Geschmack und seinen exotischen Inhalt.

Zutatenliste

  • 2 EL Chiasamen
  • 2 Chicorée
  • 2 Handvoll Chinakohl
  • 2 Äpfel
  • 1 große Gurke
  • 160 g Brennnesseln, alternativ die gleiche Menge Feldsalat
  • 1 Bund Koriandergrün
  • 1 große Prise Zimtpulver
  • 2 Zitronen mit Schale, alternativ Zitronensaft
  • 1 TL Kurkumapulver
  • 1 Prise Meersalz
  • Pfeffer zum Abschmecken


Zubereitung
Damit die Chiasamen zum Mixen in eine geeignete Konsistenz gebracht werden, lasse sie über Nacht in 100 ml Wasser quellen. Wenn es schnell gehen soll, kannst du auch ein Chiasamen-Gel herstellen. Hierfür weichst du die Samen mit 12 EL Wasser für 10 Minuten ein. Zerkleinere dann grob das Obst, Gemüse und den Kohl und gib alles zusammen in den Mixer. Füg auch die Zitrone hinzu. Als nächstes putzt du die Brennnesseln und das Koriandergrün, vermengst es mit den Chiasamen, Zimtpulver, Kurkumapulver und 250 ml Wasser und gibst diese Mischung auch in den Mixer. Mixe dann alles auf höchster Stufe und schmecke das Ergebnis auf Wunsch mit Salz und Pfeffer ab. Wenn dir das Ergebnis zu cremig ist, gib einfach noch etwas Wasser hinzu, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
Tipp: Du kannst mit dem Smoothie wunderbar experimentieren. Je nach Jahreszeit kannst du unterschiedliche Obst- und Gemüsesorten verwenden. Das Verhältnis von Obst zu Pflanzengrün sollte dabei immer 50:50 betragen.

Detoxication – der Powersmoothie

Unser Detox-Star besticht nicht nur durch seine leckere, tiefgrüne Farbe, sondern ist darüber hinaus noch besonders verträglich. Er beinhaltet nämlich Kreuzkümmel, der nachweislich die Verdauung fördert.

Zutatenliste (für vier große Smoothies)

  • 500g Blattspinat
  • 2 rote Äpfel
  • 2 Gurken
  • 3 Selleriestangen
  • 1 Glas Orangensaft
  • 250 g Granatapfelkerne
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL frische Minze
  • 2 EL frischer Koriander
  • 250 ml Wasser
  • Salz


Zubereitung
Zerkleinere das Obst und Gemüse grob. Sofern die Sellerie über harte Stellen verfügt, entferne diese. Minze und Koriander gründlich waschen und zerkleinern. Gib danach alle Zutaten zusammen in den Mixer und püriere alles für ein bis zwei Minuten. Danach kannst du den Detoxication in vier große Gläser geben, ihn noch einige Minuten in das Gefrierfach stellen und den Smoothie gut gekühlt genießen.

Bildquellen:

© pilipphoto – Fotolia.com

Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text. Kommentare werden moderiert.

Euch gefällt mein Blog? Dann teilt ihn mit euren Freunden:

Sandra Rum