Gastbeitrag: Stoffwechsel ankurbeln: Endlich abnehmen ohne Jojo-Effekt

wieder ein sehr schöner Gastbeitrag, der eine Möglichkeit zur Abnahme verdeutlicht!

Autor: Samuel Heller

Kontakthttp://www.einfach-fett-verbrennen.de/impressum.php

Blog: http://www.einfach-fett-verbrennen.de/


Abnehmen und nachhaltig Fett verbrennen ohne Jojo-Effekt. Genau das wünschen sich doch so viele. Doch der Großteil der Masse stürzt sich in eine stark kalorienreduzierte Diät. So erhofft man sich schnell viele Kilos zu verlieren.

Doch so verlockend eine Radikaldiät auch klingt, so gefährlich ist sie auch. Wer seinen Körper über einen längeren Zeitraum mit einem zu großen Kaloriendefizit geißelt, bekommt die Quittung. Diese kommt in der Regel in Form des Jojo-Effekts und schlägt knallhart zu. Der Stoffwechsel ist eingeschlafen und man nimmt auf einmal immer schlechter ab, aber warum ist das so? Und welche Maßnahmen müssen eingeleitet werden um wirklich auf Dauer Gewicht zu verlieren ohne diesen Effekt?

Millionen Menschen haben mit dieser Problematik beim Abnehmen zu kämpfen. Es gibt aber eine einfache Methode den Stoffwechsel anzukurbeln und diese ist für einige die schönste Sache der Welt: Essen! Ja vollkommen richtig. Wer eine Gewichtsreduktion dauerhaft durchziehen möchte der muss essen.

Wer diesen Fakt ignoriert, dessen Körper wird sich weigern etwas vom angesparten Körperfettgewebe abzugeben ohne es sich zurückzuholen, sobald ihm wieder mehr Nahrung zur Verfügung steht. Auf Einfach-fett-verbrennen.de finden sich viele gute Tipps wie der Stoffwechsel auf gesunde und natürliche Art und Weise angekurbelt werden kann.

Schritt für Schritt den Stoffwechsel aktivieren

Hier die besten Tipps um den Stoffwechsel wieder in Gang zu bringen:

- Genauen Kalorienbedarf ermitteln und sich über 1-2 Wochen mit leichtem Kalorienüberschuss ernähren.

- Ernährung sollte so natürlich und gesund wie nur möglich gestaltet sein: Viel Gemüse und mageres Fleisch, sowie gute Fett durch Fisch und kaltgepresste Öle sind zu empfehlen.

- Nach 2 Wochen der Ernährungsumstellung mit Sport beginnen und sich nach und nach im Trainingsumfang steigern. Kaloriendefizit wird durch Sport verursacht, nicht über Ernährung.

Fazit: Erfolg mit Training anstatt rumsitzen und hungern

Der Stoffwechsel schläft am schnellsten ein, wenn man nur rumsitzt und sich runterhungert. Das ist fatal und führt fast immer zum Jojo-Effekt! In der Praxis hat es sich oft bewährt mit Hilfe von Bewegung, hohem Trainingsumfang und ausreichend natürlichem Essen Fett zu verbrennen. Alle anderen Crash-Diäten kann man vergessen. Die beste Diät ist immer noch VIEL aber vor allem auch gesundes Essen und viel Bewegung.

Untersuchungen zeigen auch das diese Art des Abnehmens die Muskulatur mehr verschohnt und sogar aufgebaut werden kann. Viel gesunde Nahrung und ausreichend Bewegung ist somit um einiges besser als sinnlose Hungerkuren!

abgelegt unter: ,
Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text. Kommentare werden moderiert.

Euch gefällt mein Blog? Dann teilt ihn mit euren Freunden:

Sandra Rum