Kochen mit der Abnehmgruppe: Muffins

Am Donnerstag haben wir das erste Mal in der Abnehmgruppe gebacken. Hier gibt es die Rezepte der 3 Muffinsorten zum nachbacken!

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich mal 3 Rezepte für euch. DIese sind nicht von mir, aber gemeinsam mit der Abnehmgruppe Schongau-Altenstadt haben wir diese getestet und waren sehr zufrieden.

Deshalb gibt es hier die Rezepte zum Nachbacken.

Bananen-Himbeer Muffins

Für 6 Muffins benötigt man:

  • 2 Bananen
  • 4 Eier
  • Himbeeren (TK)

Himbeer-Bananen-Muffins

1. Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken
2. Die Eier verquirlen.
3. Eier und Banane vermengen
4. Himbeeren in die Förmchen füllen.
5. Himbeeren mit der Masse bedecken.
6. Bei 200°C ca. 12min backen.

Pro Muffin: ca. 130 kcal

Herzhafte Eiermuffins

Für 6 Muffins benötigt man:

  • 6 Eier
  • etwas Gemüse nach Wahl, Z.B. Zucchini, Tomate und Paprika
  • Schinkenwürfel (alternativ kann man diese auch weglassen und die Muffins leicht salzen)

Herzhafte Eiermuffins

1. Gemüse putzen und in Würfel schneiden.
2. Dir Förmchen mit Gemüse und Schinken zur Häflte befüllen.
3. Je 1 Ei pro Form darüber geben.
4. Bei 200°C ca. 12min backen.

Pro Muffin: ca. 130kcal

Bananen-Cookie-Muffins

Für 6 Muffins benötigt man:

  • 2 Banane
  • 80g Haferflocken
  • 20g Shokodrops
  • 80g Nüsse
  • 50g Eiweißpulver
  • 2 Eier

Bananen-Cookie-Muffins

1. Banane zerquetschen.
2. Banane mit Ei verquirlen.
3. Die Masse mit den restlichen Zutaten vermengen.
4. Den Teig auf die Förmchen verteilen.
5. bei 160°C ca. 20min backen.

Pro Muffin: ca. 130kcal

 

Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text. Kommentare werden moderiert.

Euch gefällt mein Blog? Dann teilt ihn mit euren Freunden:

Sandra Rum