Ein typischer Tag bei mir

Wie sieht ein typischer Tag bei mir aus? Wie verteile ich meine Kalorien, wann mache ich Sport, was mache ich sonst so? Viele sind neugierig, also gibt es hier mal die Zusammenfassung.

Hallo ihr Lieben,

wie sieht ein typsicher Tag bei mir aus? Diese Frage wurde mir schon ein paar mal gestellt, also hier mal eine Übersicht.

Die typische Kalorienverteilung

Diese habe ich meiner Statistik bei Yazio entnommen. Im Schnitt esse ich 1570kcal bei einem Kalorienziel von 1400kcal und einem durchschnittlichen Zusatzverbrauch von 380kcal täglich. 

Ich trinke im Schnitt 3l täglich, momentan eher 4l. 

Ich esse im Durchschnitt 185kcal zum Frühstück (da ich sehr selten Frühstücke), 450kcal zum Mittag, 85kcal als Snack und 850kcal zum Abendessen. Das Abendessen ist meine Hauptmahlzeit.

Der typische Wochentag

An einem typischen Wochentag stehe ich momentan zwischen 7.30 und 8 uhr auf. Dann geht es erstmal unter die Dusche und anschließend an den PC. Wenn ich Zeit habe, widme ich mich dem Blog oder dem Shop meiner Mutti.

Gegen um 9 fange ich dann an zu arbeiten. Nebenher wird gegebenfalls das Abendprogramm abgesprochen. 

Gegen 13.00 mache ich Mittagspause für eine Stunde. Die Pause ist 2-geteilt. Zuerst setze ich das Essen an. Während das köchelt, mache ich ein Workout, ca. 20min. Anschließend esse ich. Koche ich nicht selber, so wird das Workout verkürzt auf 5min oder verschoben.

Dann geh ich wieder an die Arbeit bis 18 Uhr ungefähr. Im Anschluss ist irgendein Abendprogramm angesetzt. Mo, Mi und Fr ist das Sport also schwimmen, walken, radeln oder ein Workout bei miesem Wetter. Dienstag geh ich zur Fotogruppe, Donnerstag koche ich mit der Abnehmgruppe. Wenn ich davor etwas Zeit habe, widme ich mich erneut dem Online-Shop meiner Mutti bzw. meinen Blogs. Ansonsten geht es direkt nach der Arbeit los.

Wenn ich vom Abendprogramm zurück bin (meist gegen 20 Uhr) wird erstmal Abendessen gemacht und bei nochmal geduscht.

Nach dem Abendessen ist dann Zeit für mich. Das bedeutet je nach Lust und Laune, bewege ich mich weiter oder ich widme mich den Handarbeiten oder ich widme mich dem Zeichnen oder ich widme mich der Planung der nächsten Wochen oder ich lese oder, oder, oder. Meist läuft dabei der TV nebenher. 

Gegen 23 Uhr ist dann bei mir Schlafenszeit und ich geh geistig und körperlich ausgelastet zur Ruh.

Der typische Samstag

Mein typischer Samstag beginnt gegen um 9. In der Regel geht es dann erstmal ins Bad und anschließend einkaufen für die kommende Woche. Gegen 12 Uhr bin ich dann in der Regel zurück. Dann gibt es erstmal Mittagessen. Danach ist die Planung sehr unterschiedlich.

Im Durchschnitt mache ich über den Nachmittag 2 sportliche Aktionen und eine andere. Die Andere kann sein, ins Kino fahren, an die Nähmaschine setzen, shoppen gehen, einfach in die Sonne bretzeln, mit der Fotogruppe unterwegs sein oder allein fotgrafieren gehen... dazwischen erledige ich noch meine Hausarbeit für die Woche.

Gegen 19 Uhr gibt es dann Abendessen, wenn für den Abend nichts geplant ist. Oft bin ich aber auch abends nochmal unterwegs, z.B. diesen Samstag ist Sonnenwendfeuer mit Verpflegung vor Ort. Vor 2 Wochen hingegen war ich abends noch in der Disko, also gab es ein spätes Abendessen und dann wurde die Nacht durchgefeiert.

Der typische Sonntag

Meinen typischen Sonntag gibt es nicht. Sonntag ist mein Tag, wo ich mache, worauf ich Bock habe. Dadurch ist auch jeder Sonntag etwas anders. Denn am Wochenende hab ich Zeit und nutze das aus. Ansonsten habe ich weder geregelte Essenszeiten noch sonstiges.

Wann ich aufstehe hängt sehr davon ab, wann ich Samstag ins Bett bin und was geplant ist. Meistens schlafe ich dann doch was länger. Danach gibt es ein schönes Frühstück, meist das einzige der Woche. 

Anschließend entscheide ich nach Wetter und Laune, was ich mache. Es gibt Sonntage, wo ich nur gammel und es gibt Sonntage wo ich den ganzen Tag aktiv bin.

Beste Grüße,

Eure Kilopurzel

abgelegt unter:
Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text. Kommentare werden moderiert.

Euch gefällt mein Blog? Dann teilt ihn mit euren Freunden:

Sandra Rum