Einen Monat für die Tiere - Tag 3

Porridge-Rezepte und erster Zwischenstand

Hallo ihr Lieben,

Heute ist Tag 3 meiner Challenge. Gestern hatte ich bereits Fleischgelüste, als ich im Netto war, aber zu meinem Glück waren die veganen Bratwürstchen im Angebot. Da hab ich diese geholt und was soll ich sagen, ich war mal wieder begeistert! Nicht nur, dass sie deutlich weniger Kalorien als die Fleischvariante haben, nein sie waren auch in Geschmack und Konsistenz richtig gut. Viel besser als die, die ich vor 4 Jahren gegessen habe.

Aber eigentlich möchte ich euch von meinen beiden Porridge-Rezepten erzählen, die es die letzen Tage gab. Ich hab erstmal einfach angefangen mit Bananen- und Apfel-Porridge. Die Zubereitung ist eigentlich bei beiden gleich.

Für Bananenporridge braucht ihr: 1 Banane, 100ml Soja-Vanille-Drink, 200ml Wasser, Vanille aus der Mühle, 50g Haferflocken. Ergibt 372kcal.

Für Apfelporridge raucht ihr: 1 Apfel, 100ml Soja-Vanille-Drink, 200ml Wasser, Zimt, 50g Haferflocken. Ergibt 359kcal.

Die Zubereitung ist simpel. Zuerst das Obst in kleine Stücke schneiden, dann kurz andünsten. Mit dem Wasser ablöschen. Anschließend mit Vanille-Drink und Haferflocken mischen und auf kleiner Stufe 2 min köcheln lassen. Anschließen auf einen Teller geben und mit Vanille/Zimt bestreuen.

Nächste Woche will ich mich mal an Rezepten mit Nüssen probieren und vielleicht auch mal eine herzhafte Variante...

Ansonsten läuft alles ziemlich gut. Sport geht noch leicht von der Hand, aber das wird sich sicherelich ändern.

Beste Grüße,

Eure Kilopurzel!

 

Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text. Kommentare werden moderiert.

Euch gefällt mein Blog? Dann teilt ihn mit euren Freunden:

Sandra Rum