Jetzt wird die Küche aufgemöbelt!

Schon länger habe ich mir kein neues Küchenzubehör gegönnt, bis ich ein Angebot von Netzshopping bekam und die Gelegenheit genutzt habe. Lest hier mein erstes Rezept!

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch gern mal ein Online-Shopping-Center zeigen, der mich vor allem durch seine Übersichtlichkeit begeistert hat. Die Seite heißt Netzshopping.

Was man dazu sagen muss, Netzshopping ist jetzt kein klassischer Online-Shop, sondern eher ein Vergleichsportal. Mir hat es aber sehr zugesagt, denn durch viele Unterkategorien findet man schnell und einfach, was man eigentlich sucht und auch wenn man nichts sucht, wird man fündig :).

Nun möchte ich euch gern noch zeigen, was ich mir in dem Shop geholt habe. Neben ein paar Küchenbasics, wie neuen Brettchen, einem Wiegemesser und einem Wok, gab es auch dieses ganz persönliche Highlight für mich:

Ein Fleischwolf! Diesen habe ich natürlich direkt ausprobiert und verschiedene Buletten aus magerem Fleisch gemacht. Besonders gut sind meine asiatischen Buletten geworden.

Ihr braucht:

  • 300g Hühnchenbrust
  • 1 Ei
  • 1 Zwiebel
  • 1 Paprika
  • 50g Couscous
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 Stück Ingwer, Daumen groß, fein gehackt

Zubereitung:

  1. Hühnchen, Zwiebel und Paprika säubern und grobe Stücke zerlegen.
  2. Das Hühnchen wolfen, anschließen die Paprika und die Zwiebel ebenfalls durch den Wolf geben.
  3. Die Restlichen Zutaten zu der Masse geben und alles gut verkneten.
  4. Aus der Masse Bouletten formen und diese ausbraten. Alternativ können die Bouletten auch im Ofen gebacken werden!

Beste Grüße,

Eure Kilopurzel

abgelegt unter: , , ,
Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text. Kommentare werden moderiert.

Euch gefällt mein Blog? Dann teilt ihn mit euren Freunden:

Sandra Rum