Kochen mit der Abnehmgruppe: Osterhasen

Kurz vor Ostern haben wir gemeinsam gebacken!

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es wieder eine Anrugung für alle Bäcker da draußen. Dieses Rezept zeichnet sich vor allem aus, weil es so gut wie frei von Fett ist! Außerdem verwenden wir Dinkel-Vollkornmehl und keinen Zucker!

Osterhasen

Neben der süßen Varainte mit Apfel haben wir auch eine herzhafte Variante mit Schinken und Käse gemacht, die auf dem gleichen Basisteig aufbaut!

Süße Häschen

Zutaten:

  • 500g Quark
  • 500g Dinkel-Vollkornmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Äpfel
  • 1 EL Öl
  • Süßstoff
  • 1 Prise Salz
  • Zimt zum bestreuen

Zubereitung:

  1. Äpfel fein reiben
  2. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem Teig verkneten. Eventuell Wasser zufügen, wenn die Konsistenz zu fest ist.
  3. Die Grundform der Hasen legen und mit etwas Zimt bestreuen.
  4. Das Schwänzchen formen und auflegen.
  5. Die Hasen bei 175° backen bis sie goldbraun sind.

Nährwerte pro Hase (bei Fertigung von 18 Stück)

  • 133 kcal
  • 21g KH
  • 8g Eiweiß
  • 2g Fett

Herzhafte Häschen

Zutaten:

  • 500g Quark
  • 500g Dinkel-Vollkornmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 75g Würfelschinken
  • 200g Reibekäse
  • Kräuter der Provence

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem Teig verkneten. Eventuell Wasser zufügen, wenn die Konsistenz zu fest ist.
  2. Die Grundform der Hasen legen.
  3. Das Schwänzchen formen und auflegen.
  4. Die Hasen bei 175° backen bis sie goldbraun sind.

Nährwerte pro Hase (bei Fertigung von 18 Stück)

  • 149kcal
  • 19g KH
  • 12g Eiweiß
  • 3g Fett
Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text. Kommentare werden moderiert.

Euch gefällt mein Blog? Dann teilt ihn mit euren Freunden:

Sandra Rum